Einlagensicherung

Einlagensicherung

Einlagensicherung

Die wichtigste Anforderung in der Finanzindustrie ist die Sicherheit der Kundeneinlagen.

FXGiants schützt die Kundeneinlagen, indem es folgende Maßnahmen anwendet:

  • Konten mit Spitzenbanken: FXGiants bietet seinen Kunden erstklassige Bankinstitutionen als Partner an . Diese Banken sind völlig unabhängig und sind nicht für Verpflichtungen von FXGiants gegenüber dessen Kunden verantwortlich.

  • Trennung der Kundeneinlagen: Neben unübertreffbaren Tradingbedingungen und Kundenservice ist die Sicherheit der Kundeneinlagen ein Schlüsselelement der Unternehmensphilosophie. Unseren Kunden wird versichert, dass ihre Einlagen sicher, transparent und mit höchster Integrität verwahrt werden. FXGiants unterhält gesonderte Kundenkonten, um sicherzustellen, dass Einlagen jederzeit völlig getrennt von FXGiants eigenen Finanzmitteln sind. Jedes Kundenkonto hat einen eindeutigen Code, um zu gewährleisten, dass dieser ausschließlich für Kundenfinanzierungszwecke verwendet wird. Alle hinterlegten Kundengelder werden nach strengsten Richtlinien und Verfahren voneinander getrennt.

  • Schutz durch den Financial Services Compensation Scheme: FXGiants behandelt alle Kunden als Privatkunden, um den höchsten Schutz zu bieten. Da das Unternehmen Mitglied des FSCS ist, können Kunden im Falle der Unfähigkeit bzw.des Versagens des Mitglieds zur Erfüllung seiner finanziellen Verpflichtungen eine Entschädigung erhalten. Für weitere Informationen über das Financial Services Compensation Scheme klicken Sie hier.

  • Risikomanagement: Durch FXGiants besondere Handelsplattform und dessen integriertes, automatisiertes Risikomanagementsystem wird sichergestellt, dass Kundenguthaben niemals negativ werden können.

Überschuss FSCS Versicherung

Kundengelder einzeln bis zu 1.000.000 £ abgedeckt

Bisher konnte bei Insolvenz kein Betrag über die Schwelle von FSCS 50.000 £ garantiert werden. Nicht mehr, Notesco UK Ltd ("Notesco UK") freut sich, seinen Kunden eine zusätzliche Sicherheit zu bieten, die über dem Schwellenwert des Financial Service Compensation Scheme (FSCS) liegt.

Diese Police, die von QBE Underwriting Limited und anderen teilnehmenden Konsortien bei Lloyd's of London unterzeichnet wird, bietet nun Kunden von Notesco UK Einlagenschutz einzeln abgedeckt bis zu 1.000.000 £ als Standard.

Was ist die FSCS?

FSCS ist für Kunden ein britischer Entschädigungsfond das als letztes Mittel von zugelassenen Finanzdienstleistungsunternehmen dient. Mit dem Standard Financial Services Compensation Scheme (FSCS) sind Sie unter der Kategorie "Investments" abgedeckt, wobei die Deckung bis zu 50.000 £ pro Person pro Firma im Falle eines Brokerausfall oder Insolvenz.

Was ist die ÜBerschuss FSCS Versicherung?

Der FSCS bietet in der Regel einen Schutz von bis zu 50.000 £, aber was ist, wenn die Vermögenswerte unserer Kunden diese Schwelle überschreiten?

Um der Furcht der Kunden entgegenzuwirken, deren Vermögenswerte die Schwelle des FSCS übersteigen, hat Notesco UK ein neues Versicherungsprodukt erworben – die Überschuss FSCS Versicherung. Diese Police bietet Schutz pro Mandantenbasis, aggregiert über den Versicherungszeitraum und wird von Lloyds of London unterzeichnet. Diese Politik stellt den Kunden sicher, dass ihre Gelder über den Bestimmungen des FSCS geschützt sind.

Wie viel Versicherung hat Notesco UK gekauft?

Notesco UK hat eine Versicherung erworben, die die Schwelle von 50.000 £ überschritten hat, wodurch die Schwelle auf 1.000.000 £ pro Kunde erhöht wird. Abdeckung für Kunden, die über den Höchstbetrag von 1.000.000 £ hinausgehen können arrangiert werden.

Kostet mich das was?

Notesco UK hat diese Police in Ihrem Namen gekauft, es gibt keine direkten Kosten für die Kunden.

Wer unterschreibt diese Police?

Die Police wird von QBE Underwriting Limited und anderen beitragenden Konsortien bei Lloyd's of London unterzeichnet.

Wer & Was ist abgedeckt?

Kunden von Notesco UK, deren Einlagen in getrennten Konten gehalten werden und die sich nach den FCA-Entschädigungsregeln qualifizieren.

Nur die förderfähigen Wertpapiere und Bargelder von Notesco UK Einzelhandelskunden für den alleinigen Nutzen der Kunden.

Wie funktioniert es?

Sollte der unwahrscheinliche Anlass entstehen, dass Kundenvermögen nach der Insolvenz von Notesco UK nicht vollständig wiederhergestellt werden, wird eine ergänzende Deckung gewährt um einen Schutz über dem FSCS-Limit von 50.000 £ pro Kunde zu bieten. Die Police wird bestätigt, sofern folgende Ursachen erfüllt sind:

  • Notesco UK wird vom FSCS insolvent erklärt
  • Entdeckung eines Fehlbetrags in getrennten Kundenvermögen durch Insolvenzverwalter
  • Die FSCS zahlen die ersten 50.000 £ jeder Forderung

Zertifikat ansehen

Risikowarnung: CFDs sind komplexe Instrumente und beinhalten ein hohes Risiko eines schnellen Geldverlusts durch die Hebelwirkung. 66.22% Konten von Privatanlegern verlieren beim Trading mit CFDs Ihr Geld mit diesem Anbieter. Sie sollten bedenken, ob Sie verstehen wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich es leisten können, das hohe Risiko einzugehen Ihr Geld zu verlieren.
We use cookies on this site to improve your website experience. By clicking “Allow” or continuing to use this site you consent to our use of cookies.